Segelkunde

Segelkunde

News

Hier wollen wir über Maritimes Wissen informieren

Segler

Navigation

Segelarten

Das Segel ist ein Tuch mit drei oder vier Ecken, welches mit Stangen und Seilen zu einer Fläche gespannt wird.

    Punkt

        Rahsegel

    Diese sind an Querstangen (Rahe), welche mit dem Mastbaum verbunden sind, befestigt. Von oben nach unten befestigt sind das:

    1. Mondsegel

    2. Skysegel

    3. Royalsegel

    4. Bramsegel - sind meistens in Unterbramsegel und Oberbramsegel aufgeteilt.

    5. Marssegel - wurden ebenfalls in Untermarssegel und Obermarssegel geteilt.

    Punkt

        Schratsegel

    Diese sind mit dem Vorderteil des Segeltuches in Richtung der Längsachse des Schiffes befestigt.

  • Lateinersegel

  • Sprietsegel

  • Luggersegel

  • Gaffelsegel

  • Hochsegel

Segelschiffstypen

  • Bark

  • Schiffstyp mit mindesten 3 Masten. Während an den vorderen Masten Rahsegel befestigt sind, trägt der hintere Mast Gaffelsegel.

    Gorch Fock

    Alexander von Humboldt II

    Passat

    Gorch Fock A. Humboldt Passat
    Die Gorch Fock (II) ist eine Dreimastbark und fährt als Segelschulschiff der Deutschen Marine mit Heimathafen Kiel. Die Alexander von Humboldt II. ersetzt die A.v. Humboldt und ist ein Großsegler mit 24 Segel. Die Passat ist eine Viermastbark und verkehrte als Frachtsegler. Liegt heute im Hafen von Travemünde als Museumsschiff.
  • Brigg

  • Die Brigg ist ein Zweimastiges Segelschiff, welches an beiden Masten mit Rahsegeln getakelt ist. Am Großmast ist zusätzlich ein Schratsegel angebracht.

  • Dhau oder Dau

  • Die Bezeichnung Dau steht für eine Familie von Segelschiffen, welche vorwiegend im indischen und arabischen Gewässern beheimatet ist. Sie ist ein- bis dreimastig und wird auch heute noch in den Arabischen Emiraten gebaut.

    Dau in Dubai Links im Bild eine Dau auf Lichterfahrt im Persischen Golf. Das rechte Bild zeigt eine typische Dau aus dem arabischen Raum. Dau in Muscat
  • Schoner

  • Kraveel

  • Kraweel

    Lisa von Lübeck

    Das Kraweel ist ein glatt beplankter Schiffstyp aus dem Mittelalter. Im Bild zu sehen die "Lisa von Lübeck".
    Sie ist eine Rekonstruktion aus dem 15. Jahrhundert.
    Hier liegt sie im Heimathafen Lübeck.
    Die Kiellegung der Reko erfolgte 1999. Im Jahre 2004 wurde sie zu Wasser gelassen.