Unsere Partner:  MK Siegen aus dem Siegerland

News

Allen Siegener Kameraden ein großes Dankeschön für die
Partnerschaft im Silberglanz

Navigation

Auflistung Hier geht es zum Treffen MK Zerbst - MK Siegen 2014   Treff 2014

Auflistung Hier geht es zum Treffen MK Siegen - MK Zerbst 2015   Treff 2015

Auflistung Hier geht es zum Treffen MK Zerbst - MK Siegen 2016   Treff 2016

Mit der MK Siegen verbindet uns seit 1991 eine herzliche Partnerschaft. Erstmalig besuchten die Kameraden Schumann, Fuchs und Pirnke im Februar 1991 die im Siegerland beheimatete Marinekameradschaft. Herzlichst begrüßt von den dortigen Kameraden Ditsch und Solbach wurden erste Bande geknüpft. Bereits vom 06. - 08. September erfolgte ein Gegenbesuch von 9 Siegener Kameraden mit ihren Ehefrauen in Zerbst. Unter Anwesenheit des Zerbster Bürgermeisters Helmut Behrendt wurde im "Gildehaus" der Freundschaftsvertrag besiegelt.

Besuch aus Siegen 1991

Die Siegener zu Gast in Zerbst - 1991

Im Bild vorn links:Werner Hartung; links sitzend: Walter Fuchs; stehend: Günter Ditsch aus Siegen; in der Bildmitte Ex-Bürgermeister Helmut Behrendt, dann rechts Kamerad Schumann und vorn rechts Fritz Hoppe.

 

In Siegen 1992

Die Zerbster in Siegen - 1992

15 Kameraden nahmen an einer Festveranstaltung aus Anlass des 85 -sten Vereinsjubiläums der MK Siegen teil. Am Abend wurde die Zerbster Stadtflagge als Geschenk überreicht.

Vom 14.05.-16.05.1993 weilten 16 Kameraden der MK Siegen mit ihren Ehefrauen zu Gast in Zerbst. Zum Bordabend, welcher zünftig durchgeführt wurde, werden die Kameraden vom 2. Bürgermeister der Stadt Zerbst, Frau Lehmann, begrüßt. Während die Kameraden am nächsten Tag sich die Zerbster Sehenswürdigkeiten ansahen, nahmen die Ehefrauen das Angebot zu einem gemeinsamen Einkaufsbummels an. Schweren Herzens erfolgte am 16.05. der Abschied und es wurde eine Einladung zum Besuch der Stadt Siegen ausgesprochen.

...und jetzt zur Gegenwart...

2012 - Zu Besuch in Siegen

Schön, dass es Freundschaften gibt - mit der MK Siegen, schon etliche Jahre. Gegenseitige Besuche sind vorprogrammiert, die dann immer einen besonderen Höhepunkt im Vereinsleben darstellen.
Vom 01. bis 02. Juni 2012 waren wir mit einer Delegation von 7 Kameradinnen und Kameraden in Siegen zu Gast. Gemeinsam mit der MK Plauen hatten wir einen schönen Abend mit Chorsingen im oberhalb von Siegen gelegenen Rosenhof. Den Tagesabschluß bildete für zwei Unverdrossene noch das Fest der 1000 Lichter auf dem Schlossberg mit Schloßgelände, das durch seinen Gesamteindruck nicht zu überbieten war. Alle Wege waren mit Kerzen markiert, die Gebäude angestrahlt, durch Konzert und Gauklerdarbietungen untermalt, dazu noch Siegen von oben.
Peter Straub, der Vorsitzende der MK Siegen, fuhr mit uns am nächsten Tag bei herrlichem Wetter zum Biggesee und nutzte gleich die Gelegenheit, während der Fahrt dorthin und zurück, uns seine Heimat näher zu bringen. Es folgte eine Schifffahrt mit der "MS Westfalen". Leider waren die Möglichkeiten durch die Anwesenheit von Kameraden aus Plauen, wegen des Shantychortreffens etwas eingeschränkt. Dennoch gab es einen gemeinsamen Abend mit Life-Musik zum Abschluß. Am nächsten Tag - unsere Abfahrt - wurden wir nach einem deftigen Frühstück von den standhaftigsten Kameraden verabschiedet. Maßgeblich an unserer exzellenten Verköstigung war die gute Seele der Kameradschaft, Margret, beteiligt.

Text und Bilder: Reiner Roch

Siegen 2012 Siegen Siegen Siegen
Schloßnacht Siegen MS Westfalen Auf dem Schiff Auf Wiedersehen

2013 - Die Siegener Kameraden in Zerbst

Am heißesten Wochenende waren die Kameraden der Marinekameradschaft Siegen unter der Leitung des Vorsitzenden Kamerad Peter Straub bei der MK Zerbst zu Gast. Gemeinsam mit einigen Zerbster Kameraden wurden sie am Freitagabend von Kamerad Reinhard Ribbe, Vorsitzender der MK Zerbst, im Gildehaus recht herzlich willkommen geheißen. Im Biergarten erfolgte, bei einem gemeinsamen Abendessen und anschließend in gemütlicher Runde, ein reger Erfahrungsaustausch. Hier waren Freunde bei Freunden zu Gast, es wurde viel diskutiert, gelacht und auch fotografiert. Die musikalische Umrahmung gestalteten in bewährter Form das Duo Rita und Klaus mit Seemanns- und Volksliedern. Trotz einsetzenden Regen statteten noch einige Freunde dem Zerbster Heimatfest einen Besuch ab.
Am nächsten Morgen trafen sich die Kameraden zu einer gemeinsamen Busfahrt nach Seeburg. Hier an der Seebühne am Süßen See haben die Seeteufel Halle zum 1. Shantychortreffen eingeladen. Die Kameraden, und deren Angehörigen, verbrachten diesen Tag schwitzend, aber mit viel guter Laune. Das war ja auch kein Wunder, denn bei den Shantychören, u.a. aus Celle, Berlin und Oldenburg durfte viel geklatscht, geschunkelt und mitgesungen werden. Das Programm kam bei den begeisterten seemännischen Zuhörern an, denn auf der Bühne ging es genauso heiß her, wie mit den Temperaturen. So suchte sich schon mancher mal ein schattiges Plätzchen. Den Tag ausklingen ließen die Kameraden am Abend auf dem Zerbster Heimatfest in Ljacko´s Biergarten. Drei schöne Tage gehen auch einmal zu Ende, und so verabschiedeten wir die Siegener Kameraden am Sonntag Vormittag wieder in Richtung Heimat, dem Siegerland.

Text: Kamerad Hans-Joachim Heinemann, Bilder: H.-J.Heinemann, R. Roch und P.Schmidt

Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen
Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen Treff mit MK Siegen